GBG Privée - Lacoste

GBG Privée - Lacoste

GBG_Mandelbaum_3.jpg

 

Seit 2016 unterhält Bob Gysin die Galerie Privée im sagenumwobenen, südfranzösischen Städtchen Lacoste, unweit des Schlosses des Marquis de Sade. Von Juni bis Oktober werden hier neben der bestehenden Sammlung Bob und Kathrin Gysin jeweils wichtige Arbeiten von Schweizer Künstlerinnen und Künstlern ausgestellt.

Mitten im Nationalpark Lubéron gelegen, bietet die reizvolle Umgebung mit historisch relevanter Vergangenheit Kunstinteressierten die Gelegenheit, alte und neue Arbeiten von bekannten Künstlerinnen und Künstlern im einmaligen Licht der Provence neu zu entdecken. Das Konzept sieht vor, dass nebst Arbeiten in der Galerie jeweils ein ortsspezifisches Werk unter freiem Himmel präsentiert wird. 


Dieses Jahr wird in der Galerie Privée eine Ausstellung mit Werken von Adrian Schiess aus der Sammlung Bob und Kathrin Gysin gezeigt.

Der Künstler kam in ganz jungen Jahren zur Galerie GBG und machte seine ersten unvergesslichen Ausstellungen. Die Galerie Privée freut sich besonders nach vielen Jahren seine Werke aus den 80er Jahren zu zeigen. 

In der Park- und Gartenanlage der Galerie Privée können Sie Kunstinstallationen von Andrea Wolfensberger, Christoph Brünggel und Carmen Perrin betrachten.

Wenn Sie einen Besuch bei uns in der Galerie Privée in Frankreich anmelden möchten, bitten wir Sie mit uns unter folgender E-Mail-Adresse Kontakt aufzunehmen: 
info@gbg-galerie.ch, oder unter der Telefonnummer +41 44 278 40 60 oder +41 
76 570 52 66

Anfahrtsplan

GBG_Carmen_Perrin_Lacoste2a.jpgCarmen Perrin, ortsspezifische Installation, 2018,  Spiegelfragmente, Dimensionen variabel

 

GBG_Lacoste_Brünggel_1.jpgChristoph Brünggel, ortsspezifische Installation, 2017, Holz und lokales Ockerpigment, Dimensionen variabel

 

GBG_Lacoste_Wolfensberger_1.jpgAndrea Wolfensberger, ortsspezifische Installation, 2016, Holz, Dimensionen variabel