GBG Privée - Lacoste

GBG Privée - Lacoste

GBG_Mandelbaum_3.jpg

Seit 2016 unterhält Bob Gysin die Galerie Privée im sagenumwobenen, südfranzösischen Städtchen Lacoste, unweit des Schlosses des Marquis de Sade. Von Juni bis Oktober werden hier neben der bestehenden Sammlung der Stiftung Bob + Kathrin Gysin jeweils wichtige Arbeiten von Schweizer Künstlerinnen und Künstlern ausgestellt.

Mitten im Nationalpark Lubéron gelegen, bietet die reizvolle Umgebung mit historisch relevanter Vergangenheit Kunstinteressierten die Gelegenheit, alte und neue Arbeiten von bekannten Künstlerinnen und Künstlern im einmaligen Licht der Provence neu zu entdecken. Neben Arbeiten in der Galerie ist ein ortsspezifisches Werk von Carmen Perrin unter freiem Himmel zu sehen. 


Dieses Jahr wird in der Galerie Privée eine Ausstellung mit Werken von Cécile Wick gezeigt. Die gezeigten Bilder evozieren eindrückliche Stimmungen und treten mit dem landschaftlich geprägten Aussenraum der Galerie in ein dialogisches Verhältnis.

Im Haus verteilt befinden sich weitere Werke aus der Stiftungssammlung – insbesondere von Klaus Born, Matthias Bosshart, Raphael Kessler, Bessie Nager, Adrian Schiess und Andrea Wolfensberger.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Organisation der Anreise und einer nahe gelegenen Unterkunft. Wenn Sie einen Besuch bei uns in der Galerie Privée anmelden möchten, bitten wir Sie mit uns unter folgender Emailadresse Kontakt aufzunehmen info@stiftung-gysin.ch oder unter einer der folgenden Telefonnummern:

Sekretariat +41 44 278 40 60
Bob Gysin +41 76 570 52 66

Anfahrtsplan
Ausstellungs-Details

Cécile Wick , Ausstellung 2021

 

GBG_Carmen_Perrin_Lacoste2a.jpgCarmen Perrin, ortsspezifische Installation, 2018,  Spiegelfragmente, Dimensionen variabel