Nachhaltig Denken in Architektur und Kunst

BGP_Front_klein.jpg

Das Prinzip der Nachhaltigkeit hat sich zu einem Leitbild des 21. Jahrhunderts entwickelt. Für das Architekturbüro Bob Gysin + Partner BGP ist dies nicht nur eine ökologische Prämisse, es ist zugleich Anreiz und Motor ihres architektonischen Schaffens. Seit 40 Jahren setzen sie mit dieser Verbindung Massstäbe und zählen in der europäischen Architekturszene zu den Spitzen- und Vorreitern. Das Buch zeigt ihre Denk- und Arbeitsweise und bietet erstmalig Einblicke in die Planung und Realisierung, der sich die Einzigartigkeit der Projekte verdankt - vom Wasserforschungsinstitut Chriesbach bis zum neuen Hauptsitz von Greenpeace. Und bietet zudem die Gelegenheit, die gleichzeitige Praxis von Architektur und Kunst zu thematisieren und deren Vernetzungen mit der Nachhaltigkeit zu durchleuchten. Dabei gelingt es immer wieder, Grenzen zu überschreiten sowie gesellschaftliches Engagement und kulturelle Relevanz miteinander zu verbinden.

Hatje Cantz 2015, Hrsg. Gerhard Mack, Texte von Hubertus Adam, Angelus Eisinger, Köbi Gantenbein, Manfred Hegger, Gerhard Mack.
400 Seiten, 22,5 x 30,5 cm, Leinen, Hardcover
Deutsch / Englisch, CHF 70,80.- + Versandkosten
ISBN 978-3-7757-4009-8

Bestellungen via E-Mail an: bestellungen@bgp.ch
Pressemitteilung